Startseite
   

ISH 2015

Feurige Neuheiten auf der ISH: Auf 180 m² präsentiert LEDA neue Produkte


Drei Kaminöfen, drei Heizeinsätze – und eine App: Diese aktuellen Messehighlights wurden un Frankfurt präsentiert

Leer. – Ein Kachelofen-Heizeinsatz mit Wassertechnik, ein vielseitiger Kombi-Heizeinsatz für Holz und Briketts – und ein typgeprüfter Grundofen-Feuerraum für den emissionsarmen Betrieb. Dazu: Ein besonders eleganter Guss-Speicherofen mit 290 kg Speichermasse, sowie zwei weitere Guss-Kaminöfen – je einer mit Speicher und mit Wassertechnik. Und außerdem: Eine neuartige „Ofen-App“ zum fotorealistischen Planen und Einrichten – in 3D. Als Antwort auf die oft gestellte Frage: „Wie macht sich der neue Kaminofen in meiner Wohnung?“

Dies sind die sieben aktuellen Messe-Highlights, die LEDA in diesem Jahr auf der ISH in Frankfurt präsentierte. Und damit einmal mehr unter Beweis stellte, wie innovativ ein Unternehmen sein kann, das auf eine nicht weniger als 140-jährige Tradition zurückblickt – und gerade deshalb den Blick stets nach vorne gerichtet hat. Doch nun: In „medias res“.

Innovative Heizeinsätze für jeden Bedarf – und jeden Geschmack

  • Der TURMA W – auch als Durchsicht-Version DS und als Hinterlader HL lieferbar – präsentiert sich als hochwertiger Kachelofen-Heizeinsatz mit Wassertechnik, der keine Wünsche offen lässt. So bietet er gleich vier mögliche Front-Varianten mit Ganzglastür und Edelstahlgriff.
  • Der Kombi-Heizeinsatz RUBIN – in nicht weniger als fünf Ausführungen erhältlich – ist ein hochwertiges Guss-Heizgerät, dank diverser Frontmaße und mehreren Tiefen perfekt für den Austausch geeignet. Zudem leicht umzurüsten für die Brikettfeuerung – dank Rosteinrichtung als Zubehör.
  • Der nach DIN EN 13229 typgeprüfte Grundofen-Feuerraum LGF wiederum überzeugt durch hochwertige Türen in Ganzglasoptik mit Guss-Rahmen, eine Brennkammer aus belastbarem Feuerbeton sowie ein höhenverstellbares Sockelgestell für Einbauhöhen von 75 bis 480 mm. Und das Ganze nicht nur flach, sondern auch „mit Durchsicht“.

Attraktive Kaminöfen – mit vielen interessanten technischen Details

  • Der COLONA, ein Guss-Speicherofen mit Schamottekern, zeigt sich von erhabener Eleganz – entweder creme-weiß emailliert oder dezent schwarz lackiert. Und er lässt von außen nur ahnen, was tatsächlich in ihm steckt: Die geballte Speicherkraft von 290 kg Schamotte- und Guss-Speichermasse.
  • Der DELTA plus, ein weiterer Guss-Kaminofen mit Speichereinlage, erweist sich erst bei genauerer Betrachtung als echtes Design-Wunder – nämlich von oben, bei der Draufsicht: Die Front leicht gebogen, der Korpus elegant abgerundet.
  • Und schließlich der DELTA W. Als echter Guss-Kaminofen mit Wassertechnik macht er eine ebenso gute Figur wie sein „Bruder“. Schwarz lackiert, gleiche Optik – aber mit noch mehr Power: 3 kW direkte und 5 kW Wasserleistung, wobei ein Umlenkschieber die Leistungsverteilung regelt. Einfach so.

Schon heute erleben, wie es später mal aussieht – mit der Ofen-App von LEDA

Viele ausgewählte Kaminöfen kann man schon heute betrachten – in seinem eigenen Wohnzimmer. Dort, wo er einmal stehen soll. Und schon heute kann man mit der Ofen-App von LEDA sehen, wie er sich dort macht. Ob es passt, ob er gefällt. Wie er mit der Einrichtung harmoniert. Sogar mit flackerndem Feuer. Dies ist in jedem Fall ein ganz besonderes Highlight, das den Endverbraucher überzeugt – und den Fachhandel virtuell bei seiner Beratung unterstützt.

Ob Smartphone oder Tablet, ob iOS oder Android – die App läuft auf jedem Gerät und auf jedem System. Und „zaubert“ jeden Kaminofen von LEDA fotorealistisch und maßstabsgerecht – in 3D – in den Wohnraum. Apropos: Zusätzlichen Komfort bietet für fast alle der hier vorgestellten Heizgeräte die elektronische Abbrand-Steuerung LEDATRONIC. Auch sie ein Ergebnis intensiver Forschung und Entwicklung mit nordischem Weitblick.

Mehr: LEDA Ofen-App


Ladegrafik