Startseite
   

LEDA spendet Deutschland-Stipendium

LEDA spendet Deutschlandstipendium


Ostfriesland lockt Studenten mit monatl. 300 Euro an die Hochschule Emden/Leer

Beim Deutschlandstipendium sind private Förderer gefragt. Unternehmen der Region können so ihren zukünftigen Mitarbeitern eine erstklassige Ausbildung garantieren und sie frühzeitig an die Region binden. Der an die Hochschule Emden/Leer gestiftete Betrag wird vom Bund verdoppelt, so dass sich jedes Stipendium jeweils zur Hälfte aus privaten Geldern und öffentlichen Mitteln zusammensetzt.

Die ersten Stifter für ein Stipendium an der Hochschule Emden/Leer wurden jetzt vorgestellt: Folkmar Ukena, Geschäftsführer LEDA Werk GmbH & Co.KG Boekhoff & Co., die Sparkasse Emden vertreten durch den Vorsitzenden des Vorstandes Bernd Gurzki sowie der Förderkreis der Hochschule in Ostfriesland, vertreten durch Dr. Hoge.


Ladegrafik