Startseite
   

Investition

Gussöfen: Investitionen in Produktionsprozess mit geringsten Emissionen


Nicht nur Kaminöfen und Einsätze für Kamine und Kachelöfen von LEDA, hergestellt aus hochwertigem Gusseisen, zeigen nach der neuen BImSchV-Novellierung (1. BundesImmissionsSchutzVerordnung für Kleinfeuerungsanlagen) im März 2010 immer geringere Emissionen, auch der Produktionsprozess selbst wird unter umwelttechnischen Aspekten ständig optimiert.

Formteile aus Gusseisen haben neben ihrer Wärmebeständigkeit und Speicherfähigkeit für die Umwelt den Vorteil, dass sie im Vergleich zu geschweissten Blechteilen in der Herstellung deutlich weniger Energie benötigen. Jetzt hat LEDA durch eine Millionen-Investition am Standort Leer die Luftqualität am Arbeitsplatz und in der Umgebung wiederum enorm gesteigert. Mit zwei neuen Entstaubungsanlagen für den Prozess Sandaufbereitung und Gießerei werden stündlich nahezu 200.000 ³ Luft gereinigt und von Staubemissionen befreit. Mit diesem Schritt möchte das Unternehmen die Innovationskraft der eigenen Produkte in Konstruktion, Design und Herstellung in Deutschland positiv herausstellen.


Ladegrafik